Effektgerät

Die elektrische Gitarre gehört zu den beliebtesten und meistgespielten Musikinstrumenten. Damit das Saiteninstrument aber hörbar ist, braucht es noch weitere Komponenten, wie Verstärkter, Effektgerät und dazugehörende Kabel. Vor allem, um verschiedene Klänge zu erzeugen, benötigt man verschiedene Effektgeräte.

Der Klang der Gitarre lässt sich mit Effektgeräten maßgeblich verändern. Mit einem Effektgerät lässt sich praktisch jeder nur erdenkliche Ton erzeugen. Dies kann von einer sehr harten und rockigen Verzerrung, über einen warmen Chorus bis hin zum Klang einer 12-saitigen Akustikgitarre reichen. Selbst Akkordeon und Schlagzeugtöne lassen sich mit einem Effektgerät erzeugen. Bei Effektgeräten werden zwischen einzelnen und Multifloorboards unterschieden. Bei den einzelnen Effektgeräten kann jeweils nur ein Effekt erzeugt werden. Um mehrere Effekte zu erzeugen, können die einzelnen Effektgeräte beliebig erweitert werden. Bei den Multifloorboards sind eine Reihe von Effekten in einem Gerät integriert. Dies hat den Vorteil, dass man die Effekte auch programmieren kann. Die Multifloorboards sind sehr beliebte Effektgeräte. Im Gegensatz zu den einzelnen Effektgeräten sind sie zwar teurer; dafür handelt es sich um eine einmalige Anschaffung und bietet viele Vorteile.

Hersteller und Anbieter von Effektgeräten gibt es in der Zwischenzeit sehr viele. Natürlich unterscheidet man auch hier billigere und teurere Geräte. Ein Effektgerät und anderes Gitarrenzubehör werden auch über Online Shops angeboten. Bestellen kann man die Geräte im Internet. Aber es ist praktisch unumgänglich, sich in einem Fachhandel beraten zu lassen. Dies gilt vor allem für sehr technische Effektgeräten. Ein weiterer großer Vorteil im Fachhandel ist natürlich, dass man die Geräte ausprobieren kann. Dies ist eigentlich nötig, damit man überhaupt weiß, wie die Geräte tönen bzw. klingen.